luxuszeit
×
Land
Kategorie
Amerika
Für Menschen, die Hotels mögen

Alle Hotels in: Frankreich

Nouvelle-Aquitaine

Alle Hotels in Nouvelle-Aquitaine

Biarritz, Nouvelle-Aquitaine
Hôtel du Palais
besucht von Jens Hoffmann
Mehr Hotels anzeigen

Bienvenue en Nouvelle-Aquitaine!

Nouvelle-Aquitaine ist die größte und vielfältigste Region Frankreichs – ein zauberhaftes Urlaubs-Gebiet, das im Herzen von Frankreichs Südwesten gelegen ist. Man denkt dabei an Bordeaux, an das Tal der Dordogne und Biarritz, an das französische Baskenland und die Pyrenäen mit ihren majestätischen Gipfeln.


Auf 750 Kilometern Küste erstrecken sich feine Sandstrände. Weite Landschaften laden Sie dazu ein, ausgiebige Erkundungstouren zu unternehmen. Die gesamte Region Nouvelle-Aquitaine bietet ihren Urlaubern eine große Auswahl an Freizeitbeschäftigungen und Entdeckungsmöglichkeiten. Architekturhighlights treffen auf natürliche Spektakel, wie z.B. das Badeerlebnis am Atlantik. Auch Surfer aus aller Welt kommen in den wilden atlantischen Wellen voll auf ihre Kosten.

Die duftenden Pinienwälder durchzieht ein breites Radwegenetz und Wanderfreunde können sich auf zahlreichen Wanderwegen austoben. Kleiner Tipp: Auch im Winter wird ein Urlaub in Nouvelle-Aquitaine belohnt: Kurorte mit wohltuenden Quellen und wunderschöne Skigebiete ziehen Wintersportler jedes Jahr in diesen Teil von Frankreich.


Die Region zeichnet sich zudem nicht nur durch ihr Gemeinschaftsgefühl und ihre Gastfreundschaft aus, sondern vor allem auch durch ihre außergewöhnliche Gastronomie. Kulinarische Spezialitäten und lokale Produkte sind beispielsweise Austern aus Arcachon und Marennes-Oléron, Pflaumen aus Agen, Geflügel und Stopfleber aus den Landes, Trüffel aus dem Périgord, Rind aus der Chalosse, Schinken aus Bayonne, ein Hühnereintopf namens Huhn im Topf, der Kuchen aus Poitou, der Kuchen Flognarde oder auch der Baskenkuchen. Nicht zu vergessen natürlich die weltweit berühmten Weine aus Bordeaux, Bergerac und dem Jurançon. Geschmackliche Hochgenüsse made in Nouvelle-Aquitaine.


Die französische Region, zu deutsch im Übrigen Neu-Aquitanien, mit ihrem milden und sonnigen Klima ist also ein ausgezeichnetes Ziel für Ihren Sommerurlaub. Die besondere Lebensqualität und wunderschöne, vielfältige Landschaftsbilder zeichnen die Gegend aus. Nächtigen könnten Sie beispielsweise im Hôtel du Palais, das unser Gastkritiker Jens besucht und für ausgezeichnet befunden hat. Lassen Sie sich auch von anderen Hotels inspirieren, die Jens für uns besucht hat.


Paris

Alle Hotels in Paris

Paris
Hôtel Henriette
besucht von Yasmin Ismail
Paris
La Maison Favart
besucht von Anna Schwendner
Mehr Hotels anzeigen

Die Stadt der Liebe – das Lebensgefühl Paris

“We’ll always have Paris”, „Wir werden immer Paris haben“, sagt Humphrey Bogart im Film „Casablanca“ von 1942. Diese Phrase gehört zu den meistzitierten Filmsätzen aller Zeiten und beschreibt dieses bestimmte Gefühl, das viele von uns mit einem Parisaufenthalt verbinden, ziemlich treffend. Berühmte Bauwerke, quirlige Viertel und Plätze und die unterschiedlichsten Museen – an schillernder Vielfalt ist Paris nicht zu überbieten.


Die Stadt der Liebe besteht aus 20 sogenannten Arrondisseements, den Stadtbezirken, die von den Einheimischen liebevoll den Spitznamen „l’escargot“, die Schnecke, bekommen haben. Die Nummerierung folgt nämlich der Form einer Spirale, von innen nach außen – die Mitte der Schnecke, also der historische Stadtkern, bildet das erste Arrondissement. Hier finden sich die berühmtesten Bauten: der Louvre, der Palais Royal oder die Palastkirche Sainte-Chapelle. Jedes Arrondissement besteht aus vier Quartiers und hat eine ganz eigene Architektur und Ausstrahlung. Das berühmteste Wahrzeichen von Paris ist und bleibt aber der Eiffelturm. Entworfen von dem Ingenieur Gustave Eiffel, wurde er 1889 zum 100-jährigen Jubiläum der Französischen Revolution und zur Weltausstellung fertiggestellt.


Im alltäglichen Leben säumen Cafés und Kinos, die Metro und Museen das Stadtbild von Paris. Die Cafékultur prägt das Pariser Lebensgefühl und inspiriert bis heute Künstler aller Art aus der ganzen Welt. Paris strahlt eben eine ganz besondere Faszination aus – Sehnsucht, Romantik und Verführung sind untrennbar mit Paris verbunden.


Sie planen ein paar Tage in der Hauptstadt der Liebe und möchten in einem hippen Boutiquehotel nächtigen? Ein Schmuckstück mitten im wunderschönen Paris ist das La Maison Favart. Auch hier spielte die Liebe eine große Rolle. So ist das Hotel ist nach dem Künstlerpaar Charles-Simon und Justine Favart benannt. Die beiden waren leidenschaftliche Liebhaber – mehr kann Ihnen unsere Gastkritikerin Anna Schwendner erzählen. Lesen Sie hier weiter »


Ein weiteres bezauberndes Hotel liegt am linken Seine-Ufer nahe der Métro Station Les Goebelins – das Hotel Henriette. Interior-Fans werden begeistert sein und aus dem Fotografieren gar nicht mehr herauskommen. Für unsere Gastkritikerin Yasmin war jeder Winkel ein Hingucker, eine Inspirationsquelle für das Interieur im eigenen Zuhause.


Paris strahlt eben eine ganz besondere Faszination aus – Sehnsucht, Romantik und Verführung sind untrennbar mit Paris verbunden.

“We’ll always have Paris.”

Provence-Alpes-Côte d’Azur

Alle Hotels in Provence-Alpes-Côte d’Azur

Èze, Provence-Alpes-Côte d’Azur
Le Château de la Chèvre d’Or
besucht von Karin Ziegelasch
Èze , Provence-Alpes-Côte d’Azur
Cap Estel
besucht von Karin Ziegelasch
Les Baux de Provence, Provence-Alpes-Côte d’Azur
Domaine de Manville
besucht von Peter A.
Saint-Tropez, Provence-Alpes-Côte d’Azur
Hotel Sezz
besucht von Karin Ziegelasch
Mehr Hotels anzeigen

Urlaub in Südfrankreich: Provence, mon amour

Das ohrenbetäubende Zirpen der Zikaden erfüllt die ganze Provence und klingt auch nach dem Urlaub noch lange in den Ohren. Und dann dieses vielbesagte Licht. Das Licht des Südens, dieses unvergleichliche, strahlend helle Gleißen. Nur hier, im le Midi – im Süden Frankreichs – leuchten die Farben der Landschaft und die bunten Kleider der Frauen so intensiv. Das Meer ist von einer Azurbläue, wie sie blauer nicht sein könnte. Der Duft nach Ginster und getrockneten Kräutern erfüllt die Luft. Die Sonnenblumen leuchten gelb, der Lavendel lila, die Erde erglüht in Ockertönen. All diese Sinneseindrücke lassen Ihren Urlaub in Frankreich zu einem Traum werden. 


Nicht nur Maler wie van Gogh, Cezanne, Modigliani und Gauguin kamen hier her, um ihre großartigsten Kunstwerke zu schaffen. Pablo Picasso, der ungekrönte König aller südfranzösischen Maler, verbrachte seine späten Jahre in Nizza und Antibes. Er starb in seinem Schloss Vauvenargues bei Aix-en-Provence. Im Picasso-Museum in Antibes können Sie viele seiner Gemälde, Skulpturen und Keramiken besichtigen. 


Heute tummeln sich an der Côte d’Azur viele Stars und Hollywoodgrößen: David Beckham, Bono, Carla Bruni, Hugh Grant, Elton John, Mick Jagger, Tina Turner und und und. Die Liste ist lang. In Nizza, Saint-Tropez und Antibes haben Sie gute Chancen, Prominente zu spotten.


Ein Urlaub in Südfrankreich wird Sie verzaubern. Unsere Gastkritiker haben wundervolle Hotels wie das Cap Estel, die Domaine de Manville oder das Hotel Sezz für Sie entdeckt.